Scheubeck-Jansen Stiftung

Führungsgremium der Scheubeck-Jansen Stiftung (von links): Richard Scheubeck (Vorsitzender des Vorstands), Susanne Scheubeck (Vorstand) und Hans-Jürgen Thaus (Vorsitzender des Kuratoriums).

„Die Scheubeck-Jansen Stiftung (SJS) will dem hohen Anspruch der Namensgeber durch den Aufbau eines unverwechselbaren Portfolios von Förderprojekten gerecht werden und dadurch gezielt Impulse für die Entwicklung des Standorts Ostbayern geben“, so Richard Scheubeck, Vorsitzender des Vorstands.

Seit ihrer Gründung 2001 widmet sich die Stiftung der Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie der Bildung und Erziehung in der Region. Zahlreiche Förderprojekte konnten bereits unterstützt bzw. initiiert werden.

Beispiele für die Förderung der Stiftung sind die Stipendien für die „Talente aus der Praxis“, die nach einer abgeschlossenen Ausbildung ein technisches Studium beginnen. Die Auslobung des „Praktikus“-Preises für hervorragende Leistungen bei der Metall- bzw. Elektro-Ausbildung sowie der „BesTec“-Preis, der jährlich innovative und zugleich nachhaltige Projekte von Schulen und Kindertageseinrichtungen prämiert.

Zusätzlich unterstüzt die SJS das in Deutschland einmalige „Regensburg Center of Biomedical Engineering“ (RCBE) an der OTH Regensburg unter anderem mit der Finanzierung einer Professorenstelle über 5 Jahre.

Weitere Förderprojekte und detaillierte Informationen finden Sie unter Förderprojekte.